Datum: 16.03.2021
Autor:

Dani Rohr gewinnt OLZ Award

Jedes Jahr verleiht der Vorstand der OL Zimmerberg einem Mitglied, das sich für den Verein besonders engagiert hat, den OLZ Award. Am Montag, 15.3. durfte Dani Rohr zuhause die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. Gleichzeitig nutzten Arlette und der Präsident die Gelegenheit, Giulia Borner zur Wahl in den Vorstand zu gratulieren.

Diese sechs Gründe bewogen den Vorstand, Dani Rohr den OLZ Award 2020 zu verleihen:

  1. Nachwuchspulli

Bereits mehrere Jahre diskutierten die vereinigten J+S-Leitenden der OL Zimmerberg über die Anschaffung eines Pullis für unsere Nachwuchsleute. Doch aus diversen Gründen scheiterte das Vorhaben immer wieder. Und plötzlich war der Pulli da. Zusammen mit Giulia hatte Dani die Initiative ergriffen und die Sache zu einem guten Ende geführt.

  1. Zwanzig OLZ Teams an der Fünferstaffel 2020

Ob wir das hoch gesteckte Ziel erreicht hätten, bleibt Corona-bedingt ein Geheimnis. Fakt ist aber, dass Dani jedes Jahr viel Energie in die Werbung für die grossen Schweizer Staffelläufe investiert. An der Fünferstaffel und an der Pfingststaffel traten wir in den vergangenen Jahren regelmässig mit ungewöhnlich vielen Teams an, was in der OL-Szene durchaus Beachtung fand.

  1. Ersatz-Tiomila

Im Frühjahr 2020 hätte eigentlich ein nationaler Langstrecken-OL mit Massenstart stattfinden sollen. Wie viele andere Wettkämpfe ist dieser Anlass aber auch dem Virus zum Opfer gefallen. Kurzerhand organisierte Dani zusammen mit Raffi einen Ersatz-Langstreckenlauf im Landforst.

  1. OLZ Sprinttag

Dani und Raffi sind die Erfinder der OLZ Sprinttage. Dabei werden vier bis sechs Sprints am gleichen Tag absolviert. Die Verschiebungen der Teilnehmenden, der Organisatoren und des Materials von einer Etappe zur nächsten, geschieht jeweils mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Damit ein solcher Anlass funktioniert, braucht es eine minutiöse Vorbereitung.

  1. Langjähriger Hauptleiter des Frühlings-Lagers

Zwischen 2014 und 2019 trug Dani als sehr engagierter und geschätzter Hauptleiter die Verantwortung für das traditionelle OL-Lager im Frühjahr.

  1. Vater der OLZ Longjoggs

Jeweils anfangs Jahr koordiniert Dani die beliebten OLZ Longjoggs. Er ist auch der Gründer des Bezirks-Longjoggs, der durch alle Gemeinden der Bezirks Horgen führt. Der Lauf ist nicht nur der längste Longjogg der Saison, sondern obendrein ein ultimativer Formtest vor der OL-Saison.

Die OLZ Longjoggs sind zudem gesellige Anlässe. Jeweils anschliessend ans Training findet ein gemeinsames Mittagessen im Hause des Organisators statt. Dank der Longjoggs wissen wir inzwischen wer wo wohnt.

Präsi

Dies sind die bisherigen OLZ Award-Gewinner*innen:

2020: Dani Rohr

2019: Liliane Suter

2018: Arlette Piguet

2017: Miriam Isenring

2016: Familie Gasser jun.

2015: Simon Hatt

2014: Rita Hug

2013: Marlies Laager

2012: Raphi Neukom

2011: Ruedi Weber

2010: Ursina Mathys

2009: Pamela Hotz-Capeder

2008: Käthi Attinger

2007: Urs Utzinger und Martin Gross