Datum: 29.07.2020
Autor:

OLZ Trophy statt O-Ringen

Zugegeben, eine OLZ Trophy Etappe ist nur ein müder Ersatz für eine Etappe am schwedischen 5-Tage-OL. Doch sozusagen als Trostpflästerli lassen wir sie allemal gelten, zumal OL im Richterswiler Dorfkern auch beim x-ten mal ein Erlebnis bleibt. Einige Teilnehmende sausten wie Mauersegler durch die engen Gassen, während andere von Jonas’ kniffligen Postenstandorten so gefordert wurden, dass sie immer wieder mal eine Kartenstudium-Pause einlegen mussten.

Der Anlass in Richterswil mit dem Wettkampfzentrum auf dem Horn endete in einer Art Beach-Party. Niemand störte der lauwarme Regen, der für etwas Abkühlung sorgte, und natürlich genoss männiglich ein Bad im Zürichsee mit Blick in die Berge. In diesem Moment trauerte kaum jemand noch dem verpassten O-Ringen nach.

Ein grosses Dankeschön geht an Jonas Junker, der für die Etappe in Richterswil die Verantwortung übernommen hat und an seine treuen Helferinnen und Helfer. Dank gebührt auch Mike, dem sehr hilfsbereiten Chef der Jugendherberge und der Firma Dubach, die uns spontan einen Kleinlastwagen als Rechenzentrum zur Verfügung stellte.

Die 3. OLZ Trophy Etappe findet schon bald, nämlich am Mittwoch, 12.8., in Wädenswil statt. Das Anmeldeportal ist bereits geöffnet. Wer an allen drei diesjährigen Etappen teilgenommen hat, erhält in Wädenswil einen OLZ Treuepreis.

Präsi