Datum: 31.05.2020
Autor: Gratian Böhi

Bike OL

Am Dienstag, 26. Mai 2020, fand mein erster Bike OL statt. Da noch die Corona-Regeln galten, starteten alle mit Startzeiten. Um ca. 17:40 fuhr ich mit Romeo von zu Hause los in Richtung Nordegg. Dort angekommen montierte ich den Kartenständer, der extra für Bike OLs gemacht ist, an mein Velo. Am Start wurden noch die Regeln vom Bike OL erklärt. Um 17:52 startet ich dann. Der Bike OL war von zahlreichen Routenwahlen geprägt, da er im Rahmen eines Routenwahltrainings stattfand. Es ging am Anfang in Richtung Thalwil. Zum zweiten Posten nahm ich eine Routenwahl, die nicht von vielen genutzt wurde. Doch es war ein guter Entscheid. Ein Teil des OLs war auch in einem kleinen Waldabschnitt unterhalb der Autobahn. Weiter ging es im bekannten Landforst; in der Hälfte gab es dann einen Kartenwechsel. Zu Posten 14 war ein kleiner Weg eingezeichnet, den ich noch nicht kannte. Ich wollte dort hochfahren, aber es war viel zu steil. Schlussendlich war es ein folgenreicher Entscheid, da ich das Velo fast den ganzen Weg tragen musste. Zu Posten 16 ging es dann noch ein wenig in Richtung Sihlwald und dann wieder hoch ins Ziel zur Nordegg. Der Bike OL war ca. 15 Kilometer lang, je nach Routenwahl. Einen Bike OL zu fahren war für mich ein sehr cooles Erlebnis, doch dass es immer auf dem Weg ist, finde ich nicht so interessant. Darum bleibe ich eher beim «Fuss OL» :)

Gratian