Datum: 11.12.2022
Autor: Martin Gross, Präsident

Vakanzen in der Rekurskommission

Vakanzen in der Rekurskommission

Von Chrigi Gmür, dem Geschäftsleiter des SOLV, habe ich das unten angefügte Mail erhalten. Vielleicht gibt es ja eine Person in unserem Verein, die in der Rekurskommission von Swiss Orienteerung mitarbeiten möchte. Eine frohe Advenszeit wünscht de Präsi

Liebe Präsident*innen

Ich kontaktiere euch in Absprache mit Markus Weber, dem Präsidenten unserer Rekurskommission. In den vergangenen Wochen haben sich in der Kommission 2 Vakanzen ergeben. Einerseits möchte der Vize-Präsident Urs Purtschert sein Amt abgeben. Andererseits erlauben es unsere Statuten Sabrina Meister, die bei Swiss Orienteering neu als Bereichsleiterin Leistungssport und Chefin Nachwuchs amtet, nicht, als Verbands-Angestellte gleichzeitig Einsitz in der Rekurskommission zu nehmen.

Somit sind folgende Mitglieder neu zu wählen:

  • ein ständiges Mitglied

  • eine Vertretung für die Sparte Fuss-OL

Anforderungen/Aufwand

Es sind keine bestimmten Voraussetzungen notwendig, um in der Rekurskommission mitzuwirken, ausser Grundkenntnisse über die Wettkampf-Abläufe im Orientierungslauf. In den letzten sieben Jahren belief sich der Arbeitsaufwand der gesamten Rekurskommission einzig auf die Verfassung des Jahresberichtes durch den Präsidenten.

Aus Governance-Gründen ist es uns ein Anliegen, dass Wahl-Vorschläge für die Rekurskommission nicht von Seite Verband, sondern aus den Vereinen kommen. Wir möchten euch deshalb dazu auffordern, uns mögliche Kandidat*innen an mitzuteilen. Die Wahl in die Rekurskommission erfolgt durch die Delegiertenversammlung am 4. März in Baden.

Liebe Grüsse

Chrigi Gmür