Datum: 11.06.2021
Autor:
Anzahl Bilder: 1

Mit dem Trottinett am Milchsuppen-Cup

Raphi wollte am vergangenen Mittwoch am Milchsuppencup-Lauf in Knonau teilnehmen, sollte aber nach der Corona-Impfung nicht rennen. So startete er kurzerhand mit einem Trottinett. Vermutlich verbietet die Wettkampfordnung das Benützen eines Trottinetts an einem Sprint-OL. Doch gemäss Raphi brachte ihm das Zweirad keine Vorteile: «Das Kartenlesen auf dem Trottinett ist ziemlich schwierig und auf den Passagen über Wiesen und Kieswege musste ich es tragen», meinte er nach dem Lauf. Proteste anderer Teilnehmenden sind nicht zu erwarten, denn Raphi klassierte sich auf dem vorletzten Rang. :-) Präsi