Datum: 15.05.2021
Autor:

Lukas hofft auf die Selektion für die Jugend-Europameisterschaft

Parallel zur Elite-EM fanden in Neuenburg zwei Testläufe im Hinblick auf die European Youth Orienteering Championship (EYOC) statt, die im August in Litauen durchgeführt werden. Lukas Gasser darf sich berechtigte Hoffnung auf eine Selektion machen.

Die Schweizer Meisterschaft im Sprint OL, die am vergangenen Sonntag in Zwingen ausgetragen wurde, zählte als erster Testlauf im Hinblick auf die Jugend-Europameisterschaft. Mit einem klaren Sieg startete Lukas perfekt in die Serie der Selektionsläufe. Einen Dämpfer musste der Horgner dann beim zweiten Testlauf einstecken. Beim Mitteldistanzrennen im Tête Plumée unterliefen ihm zwei grössere Fehler, welche ihm schliesslich den enttäuschenden elften Schlussrang einbrachten. Doch der Zimmerbergler liess sich dadurch nicht verunsichern und zeigte im abschliessenden Langdistanzrennen nochmals eine starke Leistung. Mit nur 13 Sekunden Rückstand auf den Sieger Leander Wylemann belegte er zum Abschluss der Testlaufserie den ausgezeichneten zweiten Rang. Damit sind seine Chancen, für die Jugend-Europameisterschaft in Vilinus selektioniert zu werden, durchaus in Takt. Die Selektionsentscheide werden Ende nächster Woche veröffentlicht.

Wir drücken die Daumen!

Präsi