trophy

JOM-Zähler

△216
Ø19.6
☺32

Klubreise 2020

Yverdon - 20. - 24. Mai 2020
Anmeldung

OL-Lager 2020

Ausschreibung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2019
2018
2017
2016
2015
2014
ältere...

Zwei Starts - zwei Siege! Julia und Paula doppeln nach (03.11.19/tr)

Julia Jakob und Paula Gross erzielten dieses Wochenende eine Bilanz, die sich sehen lässt! Gestern konnten sie mit ihrer Schwester Lilly den Schweistermeistertitel im Team verteidigen und heute dürfen sie sich gemeinsam mit Simon Jakob und Florian Attinger ebenfalls Schweizermeister über die Sprintstaffel nennen.

Im Rennen um den Schweizermeistertitel bei der Elite ging es drunter und drüber. Das Team der OL ZImmerberg war immer vorne mit dabei und war stets im Rennen um die Medaillen. Sie hielten an ihrer letztjährigen Taktik fest und schickten die Läufern genau in der gleichen Reihenfolge ins Rennen.

Paula kam knapp hinter der führenden Sarina Jenzer des Teams ol norska 1 ins Ziel und konnte Simon mit der Spitze auf seine Strecke schicken. Dieser hielt den Rückstand in Grenzen und konnte Florian auf Rang 5 ins Rennen schicken. Florian machte ebenfalls ein Rang gut und schickte Julia auf die Schlussstrecke.

Als erfahrene Schlussläuferin holte sie bereits schnell die zwei vor ihr gestarteten Athletinnen ein. Am Ende resultierte der zweite Rang. Jedoch wurde klar, dass das Team ol norska 1 auf der dritten Ablösungen einen falschen Posten gestempelt hat und somit disqualifiziert wurde. Sie blieben nicht die Einzigen, denn es wurden insgesamt 11 weitere Teams mit einem Postenfehler disqualifiziert.

Weitere Resultate von Mitgliedern der OL Zimmerberg
SS16
13. Viviane Seiz, Lukas Gasser, Manuel Gasser, Lena Gasser
25. Andrina Hotz, Flurin Rettich, Gian Rettich, Anna Rettich
27. Sophia Bernasconi, Gratian Böhi, Aurelius Kasper, Felicita Rasscevska

SSA
5. Anik Bachmann, Marc Breitenmoser, Daniel Rohr, Giulia Borner
17. Patrizia Köpfli, Silvan Köpfli, Adrian Köpfli, Eliana Köpfli

SS45
10. Pamela Hotz-Capeder, Michael Gasser, Markus Hotz, Anita Gasser
11. Regina Neukom, Urs Utzinger, Marco Breitenmoser, Arlette Piguet