trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Siege für Paula Gross und Lukas Gasser am 2. nationalen OL (06.04.16/mg)

Knapp 60 Mitglieder der OL Zimmerberg beteiligten sich am zweiten nationalen OL, der im Gebiet Schauenberg / Herstel bei Unterschlatt (ZH) ausgetragen wurde. Die Richterswiler Kaderathletin Paula Gross und der Nachwuchsläufer Lukas Gasser aus Horgen siegten in ihren Kategorien.

Sowohl Gross wie auch Gasser feierten am vergangenen Sonntag eine erfreuliche Premiere. Beide gewannen nämlich zum ersten Mal in ihrer Kategorie einen nationalen Wettkampf. Beim zehnjährigen Lukas Gasser, der erst seit einem Jahr regelmässig OL-Wettkämpfe bestreitet, ist dies wenig überraschend. Tatsächlich zeichnete sich sein erster Sieg schon vor zwei Wochen am ersten nationalen OL ab, anlässlich dessen er mit nur sechs Sekunden Rückstand in der Kategorie der Knaben bis 10 Jahre den zweiten Platz belegte. Am Sonntag spulte der Horgner den relativ einfachen Kurs südlich von Unterschlatt in 11:03 Minuten ab und distanzierte dabei alle seine Konkurrenten um dreissig und mehr Sekunden.

Mit den richtigen Routenwahlentscheidungen zum Sieg
Wesentlich länger, nämlich fast eine Stunde, war seine Teamkollegin Paula Gross unterwegs. Die Juniorinnen hatten im zum Teil steil abfallenden voralpinen Mischwald einen sehr anspruchsvollen Parcours gespickt mit 230 Metern Höhendifferenz zu bewältigen. Dabei galt es mehrere knifflige Routenwahl-Entscheidungen zu treffen. Gross wählte in den steilen Hängen meist eine Umlaufroute auf Waldstrassen. Im Vergleich zu den direkten Querrouten legte sie dabei zwar deutlich längere Distanzen zurück, konnte dafür aber ein höheres Tempo laufen, was sich letztlich auszahlte. Die Auswertung des Rennens beweist, dass Gross bei den entscheidenden Abschnitten immer die richtige Route gewählt hat. Insgesamt gelang ihr ein solider, fast fehlerfreier Lauf. Weil auch ihre Konkurrentinnen stark liefen, benötigte die Richterswilerin für ihren ersten Sieg in der Kategorie Juniorinnen. noch ein bisschen Wettkampfglück. Nach 56:18 Minuten Laufzeit betrug ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Deborah Stadler aus Seedorf lediglich elf Sekunden.

Weitere Topresultate von Mitgliedern der OL Zimmerberg
Herren bis 20 Jahre (9.8 km / 455 m / 26 T)
5. Florian Attinger, Adliswil, 1:14:25
Mädchen bis 10 Jahre (1.8 km / 45 m / 20 T)
4. Andrina Hotz, Einsiedeln, 14:51
Damen A lang (5.8 km / 230 m / 22 T)
2. Sara Würmli, Thalwil, 48:51
Damen A mittel (4.4 km / 155 m / 40 T)
3. Laura Borner, Thalwil, 43:29
Damen B (3.2 km / 130 m / 19 T)
3. Heidi Gross, Richterswil, 41:31
Damen über 55 Jahre (4.4 km / 175 m / 27 T)
4. Arlette Piguet, Zürich, 49:16
Damen über 65 Jahre (3.7 km / 155 m / 22 T)
4. Silvia Baumann, Horgen, 45:42