trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Fünf Siege zum Saisonauftakt (14.03.16/mg)

Den OL-Spezialisten aus der Region Zimmerberg gelang der Start in die neue OL-Saison nach Mass. Michael Felder (Au), Lilly Gross (Richterswil), Regina Wey Bitterli (Richterswil), Urs Utzinger (Thalwil) und Arlette Piguet (Zürich) liefen am 39. Wisliger OL in ihren Kategorien Bestzeiten.

Beinahe einen Start-Ziel-Sieg feierte der 18-jährige Michael Felder aus der Au. Nach einer kleinen Unsicherheit beim ersten Posten zog er unwiderstehlich davon und distanzierte alle Konkurrenten in seiner Kategorie deutlich. Seine Klubkollegin Arlette Piguet (Zürich) lieferte sich mit Käthi Kohler (Dachsen) bis etwa zur Hälfte des Wettkampfs ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit einer sehr guten Leistung im mittleren Teil des Laufes erarbeitete sich die Zimmerberglerin in der Folge einen klaren Vorsprung von zwei Minuten. Dieser schmolz zwar im Schlussteil nochmals, doch letztlich gewann Piguet das Rennen der Frauen über 55 Jahre mit knapp einer Minute vor Kohler.

Die Nationalkaderläuferin Lilly Gross startete bewusst verhalten in den Wettkampf. Nach dem ersten Drittel drehte sie dann mächtig auf. Keine andere Läuferin in der Hauptkategorie der Frauen vermochte das Tempo von Gross auch nur annähernd mitzuhalten, was der Richterswilerin einen überlegenen Sieg einbrachte.
Für einen Doppelsieg in der Kategorie der Damen über 50 Jahre sorgten Regina Wey Bitterli aus Richterswil und Bernadette Huber aus Horgen. Einen grossen Teil des Rückstandes auf ihre Klubkollegin handelte sich Huber bereits mit einem zeitraubenden Fehler beim dritten Posten ein. Weil die beiden Zimmerberg-Seniorinnen in etwa gleich schnell unterwegs waren, durfte sich schliesslich Regina Wey Bitterli über einen Sieg am Wisliger OL freuen.

Weitere Spitzenresultate von Mitgliedern der OL Zimmerberg
Knaben bis 10 Jahre (2.6 km / 13 Teilnehmer)
2. Lukas Gasser, Horgen, 16:35
Herren über 70 Jahre (4 km / 22 T)
5. Ruedi Seiz, Greifensee, 54:28
Mädchen bis 10 Jahre (2.6 km / 13 T)
4. Andrina Hotz, Einsiedeln, 21:47
Damen A kurz (4.2 km / 16 T)
5. Miriam Eisenring, Au, 41:18
Damen B (3.8 km / 14 T)
3. Heidi Gross, Richterswil, 42:02
Familien (2.8 km / 32 T)
5. Familie Hotz, Einsiedeln, 26:26