trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Erfolge am Effretiker OL (11.01.16/mg)

Lukas und Lena Gasser aus Horgen sowie die Adliswilerin Tiziana Rigamonti schafften am vergangenen Sonntag am 20. Effretiker OL je einen Kategoriensieg.

Einen in jeder Hinsicht starken Auftritt zeigten die Mitglieder der OL Zimmerberg am vergangenen Sonntag am Effretiker OL. Fast sechzig OL-Spezialisten aus dem Bezirk Horgen, darunter erfreuliche viele Nachwuchsläuferinnen und Nachwuchsläufer, liessen sich von den garstigen Witterungsverhältnissen nicht beeindrucken und spurteten an diesem regnerischen Sonntag durch die Quartierstrassen von Effretikon. Besonders wohl fühlte sich offensichtlich der junge Horgner Lukas Gasser. Die Auswertung der Zwischenzeiten beweist, dass der Nachwuchsläufer fulminant gestartet ist und bis zur Mitte des Rennens das Feld der Knaben unter 10 Jahre angeführt hat. Später übernahm sein härtester Konkurrent, der Goldauer Loris Wey, für kurze Zeit die Führung. Gegen Schluss der Strecke vermochte Gasser aber nochmals zuzusetzen, was ihm schliesslich einen klaren Sieg einbrachte. Ebenfalls einen Sieg sicherte sich seine Schwester Lena Gasser, die zusammen mit ihrer Kollegin Yvonne Lindauer den Lauf der Kategorie offen kurz am schnellsten absolvierte. Für den dritten Sieg der Zimmerberg-Delegation sorgte Tiziana Rigamonti aus Adliswil. Sie gewann in der Kategorie Damen A kurz mit einem knappen Vorsprung von 12 Sekunden auf die Winterthurerin Cécile Lütolf.

Weitere Spitzenresultate von Mitgliedern der OL Zimmerberg
Herren A lang (4.2 km / 21 Teilnehmer)
5. Daniel Rohr, Gattikon, 23:19
7. Nils Weber, Langnau am Albis, 23:35
10. Raphael Neukom, Thalwil, 24:24
Herren über 50 Jahre (3.4 km / 46 T)
3. Urs Utzinger, Thalwil, 21:33
Juniorinnen (3.5 km / 13 T)
5. Paula Gross, Richterswil, 23:50
Damen Elite (3.5 km / 12 T)
5. Julia Gross, Zürich, 22:12
Damen A mittel (2.8 km / 14 T)
3. Laura Borner, Adliswil, 20:55
Damen B (2.4 km / 10T)
3. Anita Gasser, Horgen, 22:05
Damen über 50 Jahre (2.6 km / 19 T)
5. Bernadette Huber, Horgen, 24:10
6. Regina Wey Bitterli, Richterswil, 24:45
Sie und Er (2.9 km / 7 T)
2. Chiara und Res Borner, Adliswil, 20:11