trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Team-SM: Drei Zimmerberg-Frauenteams auf dem Podest (11.11.15/mg)

Die Gross-Schwestern, die Borner-Schwestern, sowie die Seniorinnen Regina Neukom, Silvia Baumann und Judith Attinger klassierten sich an der Schweizermeisterschaft im Team-OL in ihren Kategorien alle auf dem 2. Platz.

Weil die TOM 2015 in der Nähe von Lausanne ausgetragen wurde, nahm nur eine kleine, aber hochkarätige Delegation von Mitgliedern der OL Zimmerberg an der letzten OL-Schweizermeisterschaft der Saison 2015 teil. Die lange Anfahrt lohnte sich für die teilnehmenden OL-Spezialisten aus der Region Zimmerberg, denn fast alle durften bei der Siegerehrung aufs Podest steigen.
Nach ihrem Sieg an der Staffel-SM gehörten die Gross-Schwestern zu den heissesten Anwärterinnen auf den Titel der Team-Meisterinnen. Doch wie vor einem Jahr verpassten die Richterswilerin ihr hoch gestecktes Ziel knapp. Zu stark erwies sich am vergangenen Sonntag das Team mit Altmeisterin Simone Niggli, die übrigens 2012 im gleichen Wald Staffel-Weltmeisterin geworden war. Immerhin durften sich die drei schnellen Zimmerbergerinnen über den zweiten Rang in der Kategorie Elite freuen. Auch ihren Klubkolleginnen Laura, Chiara und Giulia Borner aus Adliswil zeigten eine starke Leistung. Im Rennen der Kategorie Damen A kurz verloren sie lediglich eine Minute auf das Siegerteam aus Schaffhausen. Das Zimmerberg-Seniorinnen Team mit Regina Neukom (Adliswil), Silvia Baumann (Horgen) und Judith Attinger (Samstagern) rundeten das ausgezeichnete Resultat der Zimmerberg-Frauenteams mit ebenfalls einem zweiten Rang ab.
Gar als Sieger durften sich Markus Hotz (Senioren) und Damian Köpfli (Herren A kurz) feiern lassen. Im Unterschied zu ihren Klubkolleginnen starteten sie aber mit Läufern aus anderen Vereinen. Ebenfalls einen Podestplatz belegte das Team von Florian Attinger aus Adliswil. Er erreichte zusammen mit Christian Schellen (Rafzerfeld) und Andrin Bieri (Pfäffikon ZH) in der Kategorie der Männer bis 18 Jahren den zweiten Platz.