trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Fan-Club ins Leben gerufen (08.03.15/mg)

Am Freitag, 6.3., anlässlich der 10. Generalversammlung des Vereins OL Zimmerberg, liessen die drei Schwestern Julia, Lilly und Paula Gross die Geburt ihres gemeinsamen Fan-Clubs „Fan für Gross“ verkünden.

Weil anfangs März gleich alle drei Richterswiler Spitzenläuferinnen in Spanien in einem Trainingslager des Nationalkaders an ihrer Form feilten, blieb es ihnen vergönnt, den Mitgliedern der OL Zimmerberg die Gründung ihres Fan-Clubs persönlich mitzuteilen. Immerhin wandten sie sich mit einem witzigen Videogruss an die GV-Teilnehmenden und verkündeten, dass ihre Klubkollegin Regina Neukom (Adliswil) nun Sinn und Zweck des Fan-Clubs erläutern werde. Neukom erklärte in der Folge, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, die drei Gross-Schwestern zu unterstützen. Die Athletinnen freuen sich, wenn sie an einem Wettkampf im Zieleinlauf möglichst laut angespornt werden, wenn ihnen jemand auf einem langen Dauerlauf Gesellschaft leistet und natürlich, wenn sie finanziell unterstützt werden. Weil der Fan-Club „Fan für Gross“ rechtlich kein Verein ist, werden auch keine fixen Mitgliederbeiträge erhoben. Mit dem Beitrag der Club-Mitglieder wollen sich die drei Athletinnen zusätzliche Trainingslager, ab und zu eine Sportmassage, sowie funktionstüchtiges Material leisten. Als Gegenleistung werden die drei jungen Frauen Berichte auf ihrer Facebook-Seite (www.facebook.com/fanfuergross) veröffentlichen, den Mitgliedern ein Stirnband schenken und jährlichen einen gemeinsamen Anlass mit ihren Fans durchführen.

Rita Hug wird mit OLZ-Award ausgezeichnet
An der Generalversammlung verleiht der Vorstand der OL Zimmerberg jeweils einem Mitglied, das im vergangenen Vereinsjahr besonderes geleistet hat, einen Award. Diesmal durfte die Wädenswilerin Rita Hug den Wanderpreis und einen Blumenstrauss für ihren Einsatz entgegen nehmen. Hug erhielt den OLZ Award für ihren grossen Einsatz rund um den 7. Zimmerberg OL, der im vergangenen Mai in Wädenswil stattgefunden hatte und fürs Organisieren einer Vereinsreise an Ostern 2015. Gemäss Hug werden nicht weniger 68 Mitglieder an der dreitägigen Reise ins Elsass teilnehmen.

Sprint-OL in Richterswil
Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsprogramm findet am Muttertag statt. Die OL Zimmerberg wird am Sonntagmorgen, 10.5. zwischen 09.00 und 13.00 Uhr im Dorfkern von Richterswil einen Sprint-OL durchführen. Rund 500 – 600 Läuferinnen und Läufer aus dem ganzen Kanton werden an diesem Wettkampf erwartet. Als Bahnlegerin hat sich die Richterswilerin Julia Gross zur Verfügung gestellt. Sie wird dafür sorgen, dass sich alle Teilnehmenden auf abwechslungsreiche und niveaugerechte Parcours freuen können.