trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Seniorenlager 2018

 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2018
    2017
    2016
    2015
    2014
    2013
    ältere...

    Michael Felder ist Vize-Jugendmeister (28.10.14/mg)

    Im Rahmen des 24. Dietiker-OLs fand am Sonntag der Schlusslauf der Zürcher Jugendmeisterschaft statt. Michael Felder (Au) sicherte sich mit einem 3. Rang am Schlusslauf den zweiten Platz in der Jahresgesamtwertung der Kategorie Herren bis 16 Jahre.

    Eine Woche vor dem finalen Wettkampf im Gebiet Honeret bei Dietikon wusste Felder noch nicht, ob er am Schlusslauf der kantonalen Jugendmeisterschaft überhaupt starten kann. Im September hatte er sich nämlich an einem nationalen OL eine Fussverletzung zugezogen. In Absprache mit seinem Arzt entschied sich der Zimmerberger-Nachwuchsläufer dann doch für einen Start am Schlusslauf; und wie schon oft in dieser Saison gelang Felder ein sehr guter Wettkampf. Mit dem dritten Rang am letzten Wertungslauf der kantonalen Jugendmeisterschaft holte er sich nochmals 52 Punkte und erhöhte sein Punktetotal damit auf 287 Zähler, die ihm schliesslich den zweiten Gesamtrang in der Jahreswertung einbrachten.
    Ebenfalls ein gutes Resultat erzielte Felders Klubkollege Chris Seitz aus Wädenswil. Mit dem achten Rang am Schlusslauf sicherte er sich in der Kategorie der Herren bis 18 Jahre den 6. Platz in der Gesamtwertung.

    Weitere Resultate von Mitgliedern der OL Zimmerberg

    Mädchen bis 12 Jahre
    20. Larissa Breitenmoser, Richterswil, 130 Punkte
    Knaben bis 12 Jahre
    11. Alain Kramer, Adliswil, 215 Punkte
    16. Xabier Rodriguez, Au, 179 Punkte
    19. Sven Stiasny, Wädenswil, 123 Punkte
    20. Cedric Ringger, Langnau, 121 Punkte
    Mädchen bis 14 Jahre
    19. Petra Stiasny, Wädenswil, 123 Punkte
    Frauen bis 16 Jahre
    10. Anik Bachmann, Wädenswil, 215 Punkte
    Herren bis 16 Jahre
    2. Michael Felder, Au, 287 Punkte
    13. Marc Breitenmoser, Richterswil, 201 Punkte
    15. Marc Bitterli, Richterswil, 189 Punkte
    Frauen bis 18 Jahre
    8. Lena Mathys, Zürich, 200 Punkte
    9. Miriam Isenring, Au, 192 Punkte
    Herren bis 18 Jahre
    6. Chris Seitz, Wädenswil, 214 Punkte