trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Jan Hug überrascht auf der Frutt (19.08.13/mg)

55 Mitglieder der OL Zimmerberg nahmen am vergangenen Sonntag am 6. Nationalen OL teil. Mit dem 2. Platz in der Kategorie Herren A mittel erreichte der Wädenswiler Jan Hug rangmässig das beste Resultat.

Wettkämpfe im alpinen Gelände sind selten, aber bei vielen Orientierungsläufern sehr beliebt. Deshalb überrascht es nicht, dass sich über 1700 OL-Spezialisten am 6. Nationalen OL im Gebiet Melchsee-Frutt beteiligten. Allerdings ist der organisatorische Aufwand für die Veranstalter enorm. Dazu kommt das Risiko, dass der Lauf bei schlechten Witterungsbedingungen aus Sicherheitsgründen abgesagt werden muss. Aus Anlass ihres 25-jährigen Vereinsbestehens nahmen die Verantwortlichen der OLG Nidwalden und Obwalden das Risiko auf sich und wurden für ihren Mut und ihr Engagement mit herrlichem Sommerwetter belohnt.

Das Laufgebiet auf 1800 bis 2200 Meter über Meer zeichnete sich durch zwei völlig verschiedene Geländetypen aus. Eine wilde, felsige Landschaft, die nur ein sehr reduziertes Lauftempo zuliess, stand im krassen Gegensatz zu den sehr gut belaufbaren Alpweiden westlich der Melchsee-Frutt. Verschiedene Mitglieder der OL Zimmerberg fühlten sich im alpinen OL-Gelände offensichtlich wohl, doch nur dem Wädenswiler Jan Hug gelang es, an diesem anforderungsreichen Wettkampf, einen Podestplatz zu erobern und dies, obwohl er sich an vergangenen Sonntag gar nicht so fit fühlte. „Im ersten, schwierigen Teil des Wettkampfes machte ich praktisch keine Fehler. In der Mitte des Rennes wählte ich eine Umwegroute auf einer Strasse und war auf diesem Abschnitt schneller als die meisten Konkurrenten“, antwortete Hug auf die Frage, wie er sich seinen überraschend Erfolg erkläre.

Weitere Topten-Resultate von Mitgliedern der OL Zimmerberg
Herren über 70 Jahre (4.1 km / 160 Meter Höhendifferenz / 42 Teilnehmer
10. Roland Macciacchini, Rüschlikon, 58:58
Herren über 75 Jahre (4.1 km / 140 m / 23 T)
9. Edi Bühler, Langnau am Albis, 1:17:53
Damen Elite (7.3 km / 310 m / 28 T)
8. Julia Gross, Richterswil, 1:10:19
Damen A lang (3.7 km / 200 m / 45 T)
8. Sara Würmli, Thalwil, 49:55
Damen B (2.6 km / 90 m / 39 T)
7. Esther Gasser, Oberrieden, 33:37
Damen über 35 Jahre (3.6 km / 180 m / 26 T)
7. Regula Bernhard, Hirzel, 46:14
Damen über 45 Jahre (3.2 km / 180 m / 57 T)
10. Judith Attinger, Samstagern, 47:47
Damen über 55 Jahre (3.3 km / 130 m / 29 T)
5. Arlette Piguet, Zürich, 46:20
Damen über 60 Jahre (3 km / 120 m / 29 T)
10. Silvia Baumann, Horgen, 45:58
Damen bis 20 Jahre (4.2 km / 190 m / 25 T)
5. Lilly Gross, Richterswil, 49:01
Damen bis 18 Jahre (3.6 km / 190 m / 29 T)
8. Paula Gross, Richterswil, 45:30
Damen bis 16 Jahre (3.5 km / 155 m / 38 T)
6. Lena Mathys, Zürich, 44:49
Offen lang (4.2 km / 190 m / 39 T)
5. Raphael Neukom, Thalwil, 42:24