trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Lilly und Paula Gross holen sich Tickets für die Junioren WM (03.06.13/..)

Aufgrund ihrer konstanten Leistungen an den vier Testläufen erhielten die Schwestern Lilly und Paula Gross vom OL-Verband ein Aufgebot für die Junioren-Weltmeisterschaften. Anfangs Juli dürfen die beiden Läuferinnen der OL Zimmerberg mit dem Swiss-Team nach Tschechien fahren.

Obwohl keine der beiden Richterswilerinnen dem Nationalkader angehört, schafften Lilly und Paula Gross die harte Selektion für die Junioren-Weltmeisterschaft. Nun werden beide zum ersten Mal an einer Junioren WM (JWOC) an den Start gehen. Für die 20jährige Lilly Gross ist es gleichzeitig die allerletzte Chance, denn im nächsten Jahr wird sie bereits das maximale Alter für JWOC-Teilnehmende überschritten haben. Die Selektion für die Junioren WM war für die medizinische Praxisassistentin eines der wichtigsten Saisonziele. Entsprechend gross ist jetzt die Genugtuung, dass sie dieses wichtige Ziel geschafft hat.

Paula Gross, die jüngste der drei Gross-Schwestern, ist mit 17 Jahren eigentlich noch zu jung für eine Teilnahme an den Junioren WM. Doch mit ihren starken Leistungen an den Testläufen überzeugte sie das Selektionsgremium von Swiss Orienteering. Im Gegensatz zu vielen Nationalkadermitgliedern behielt sie an allen vier Testläufen die Nerven und zeigte vier solide Leistungen. Als Belohnung für ihren Effort darf sie nun als jüngste Schweizer Teilnehmerin mit dem Swiss-Team vom 28.6. bis am 7.7. nach Hradec Kralove reisen. Den Selektionsentscheid erhielt die Richterswilerin übrigens genau an ihrem siebzehnten Geburtstag.