trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Erfolge für Zimmerbergler in Italien (13.05.13/mg)

Der dritte und der vierte nationale Orientierungslauf fanden am Auffahrtswochenende nicht in der Schweiz sondern bei Cunardo (Italien) statt. Mehrere Mitglieder des Vereins OL Zimmerberg zeigten in den schwierigen italienischen Wäldern ausgezeichnete Leistungen.

Mit einem sehr attraktiven Programm lockten die Tessiner Organisatoren die Schweizer OL-Szene am vergangenen Wochenende in den Süden. Im Hinblick auf die beiden grossen nationalen Wettkämpfe hatten sie von zwei Wäldern in der Umgebung von Cunardo (Provinz Varese) erstmals OL-Karten hergestellt. Rund 1500 OL-Spezialisten aus der ganzen Schweiz liessen sich die Premiere nicht entgehen und betraten bei herrlichem Wetter in den beiden anspruchsvollen norditalienischen Wäldern OL-Neuland.
Insgesamt neun Podestplätze und mehrere weitere Spitzenränge erzielte die Zimmerberg-Delegation an den beiden nationalen Wettkämpfen in Italien. Den einzigen Kategoriensieg realisierte Markus Hotz aus Einsiedeln. Er gewann das Rennen der Herren über 40 Jahre. Die Hirzlerin Regula Bernhard (Damen über 35 Jahre) belegte am Samstag in der Kategorie der Frauen über 35 Jahre bereits den dritten Rang und steigerte sich am Sonntag gar auf den zweiten. Auch Lilly Gross (Juniorinnen) und Heidi Gross (Damen B) aus Richterswil, sowie der Adliswiler Florian Attinger (Herren bis 16 Jahre) und der Thalwiler Daniel Rohr (Herren A mittel) durften am Wochenende einen zweiten Platz feiern. Schliesslich rundete Paula Gross (Richterswil) die starke Gesamtleistung der Grüngelben mit zwei dritten Rängen in der Kategorie der Frauen bis 18 Jahre ab.

Topten Resultate von Mitgliedern der OL-Zimmerberg:

3. Nationaler OL / Bedero / Cunardo / Samstag, 11.5.
Herren A mittel (3.6 km / 120 m Steigung / 32 Teilnehmer)
6. Daniel Rohr, Gattikon, 32:26
9. Jan Hug, Wädenswil, 37:26
Herren über 40 Jahre (4.3 km / 140 m / 36 T)
1. Markus Hotz, Einsiedeln, 31:50
Herren über 70 Jahre (2.9 km / 90 m / 36 T)
5. Roland Macciacchini, Rüschlikon, 44:20
Herren bis 16 Jahre (3.8 km / 120 m/ 54 T)
4. Florian Attinger, Adliswil, 29:50
Damen B (2.2 km / 50 m / 30 T)
4. Heidi Gross, Richterswil, 37:27
Damen über 35 Jahre (3 km / 60 m / 21 T)
3. Regula Bernhard, Hirzel, 26:40
Damen über 60 Jahre (2.2 km / 60 m / 24 T)
7. Silvia Baumann, Horgen, 32:20
Damen bis 18 Jahre (3.4 km / 110 m / 36 T)
3. Paula Gross, Richterswil, 33:30

4. Nationaler OL / Monte Marzo / Cunardo / Sonntag, 12.5.
Herren A mittel (5.9 km / 290 m Steigung / 39 Teilnehmer
2. Daniel Rohr, Gattikon, 58:31
Herren über 40 Jahre (7.6 km / 335 m / 31 T)
7. Markus Hotz, Einsiedeln, 1:07:10
Herren über 70 Jahre (4.2 km / 160 m / 32 T)
4. Roland Macciacchini, Rüschlikon, 57:29
Herren bis 16 Jahre (6.7 km / 270 m / 51 T)
2. Florian Attinger, Adliswil, 49:02
Damen A lang (5.6 km / 200 m / 38 T)
4. Sara Würmli, Thalwil, 53:09
Damen über 35 Jahre (5.1 km / 250 m / 18 T)
2. Regula Bernhard, Hirzel, 45:44
Damen B (3.2 km / 130 m / 39 T)
2. Heidi Gross, Richterswil, 46:20
Damen über 60 Jahre (3.4 km / 140 m / 25 T)
6. Silvia Baumann, Horgen, 52:19
Damen bis 18 Jahre (5.7 km / 275 / 33 T)
3. Paula Gross, Richterswil, 57:53
Damen bis 20 Jahre (5.8 km / 275 m / 23 T)
2. Lilly Gross, Richterswil, 1:00:16