trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Jugendcup: Zürcher Nachwuchskader siegt mit Paula Gross (02.10.12/mg)

Am letzten Septemberwochenende massen sich die neun Schweizer OL-Nachwuchskader im Rahmen des jährlich stattfindenden Jugendcups. Wie im vergangenen Jahr holte sich das Nachwuchskader Zürich-Schaffhausen den begehrten Pokal. Einen massgeblichen Beitrag zu diesem Erfolg leistete die Richterswilerin Paula Gross.

Welches ist das beste OL-Nachwuchskader der Schweiz? Diese Frage wird jeweils am Ende der Saison nach dem Jugendcup-Weekend beantwortet. Der erste Teil des diesjährigen Jugendcups fand auf der Thurwies am Fusse des Säntis statt. Bei strömenden Regen und empfindlich tiefen Temperaturen traten die besten Nachwuchsathleten der Schweiz zu einem Staffellauf an. Pro Kader startete je ein vierköpfiges Männer- und Frauenteam. Während die Zürcher Männer das Feld dominierten und mit fast vier Minuten Vorsprung einen ungefährdeten Sieg heimbrachten, wurde es bei den Frauen sehr eng. Mit einem Rückstand von mehr als vier Minuten nahm Schlussläuferin Paula Gross die Verfolgung der führenden Joana Wälti auf. Tatsächlich gelang es ihr gegen Schluss der Strecke die Bernerin einzuholen. Mit 27 Sekunden Vorsprung überquerte Gross schliesslich die Ziellinie und sicherte damit ihrem Team wertvolle Punkte für die Jugendcup-Wertung.

Paula Gross gewinnt auch ihren Einzellauf
Entschieden wurde der Jugendcup 2012 am Sonntag auf der Alp Sellamatt oberhalb von Alt St. Johann, wo sich die Athleten im dichten Nebel einer zweiten Prüfung, einem Langdistanz-Einzellauf, stellen mussten. Weil beide Teams des Nachwuchskaders Bern-Solothurn beim samstäglichen Staffelrennen die zweiten Plätze belegt hatten, entbrannte ein Zweikampf zwischen dem Berner- und dem Zürcher Nachwuchskader. Mit zwei ersten, einem dritten und einem sechsten Platz hatten die Zürcher Männer auch beim Einzellauf die Nase vorn. Obwohl zwei der vier Zürcherinnen nur mässige Resultate erzielten, gewannen die Zürcher die Gesamtwertung mit einem komfortablen Vorsprung. Wieder erwies sich Paula Gross von der OL Zimmerberg als sicheren Wert. Sie siegte in der Kategorie der Frauen bis 16 Jahre.