trophy

JOM-Zähler

△225
Ø22.5
☺50

Skiweekend Stoos

19. - 21.1. - Ausschreibung

Chlaus-OL

Ausschreibung

10. Stadt-Sprint-Späschäl

Ausschreibung (17.12.17)
Organisation: OLG Schaffhausen

Seniorenlager 2018

Ausschreibung - Anmeldung
 

Berichte und Mitteilungen

Spezial
2017
2016
2015
2014
2013
2012
ältere...

Erfolgreiches OL-Wochenende im Baselbiet (22.08.12/aa)


Am letzten Wochenende wurden in Lausen BL gleich zwei wichtige Rennen ausgetragen. Einerseits fand am Samstag, dem 18. August, der 8. Nationale OL statt, andererseits wurde am Sonntag um die Meisterschaftstitel im Langdistanz-OL gekämpft. Viele Mitglieder der OL Zimmerberg schnitten dabei mit beachtlichen Resultaten ab.

Bei grosser Hitze stellten fast 1500 LäuferInnen ihr Können unter Beweis. Am Samstag fand der Lauf auf der Karte „Bad Schauenburg“ statt. Es war ein technisch unterschiedlich schwieriges Rennen. Anfangs waren die Posten einfach zu finden, doch der zweite Teil des Laufes forderte die Teilnehmenden deutlich mehr. Vor allem die unzähligen Steine und Felsen erschwerten die Postensuche beachtlich. Die Richterswilerin Paula Gross (Damen bis 16 Jahre) und Markus Hotz aus Einsiedeln (Herren über 40 Jahren) meisterten jedoch ihren Lauf mit Bravour und erreichten in ihren Kategorien jeweils den 1.Rang. Einen weiteren Podestplatz für die OL Zimmerberg sicherte sich am Samstag Daniel Rohr aus Gattikon (Herren A Mittel). Er lief auf den zweiten Schlussrang.

Julia Gross Vize-Schweizermeisterin hinter Simone Niggli

Am Sonntag wurde die Schweizermeisterschaft im Langdistanz-OL auf der Karte „Sissacherflue-Limpberg“ ausgetragen. Der Lauf war technisch nicht so anspruchsvoll wie jener am Tag zuvor, dafür wurden die Athletinnen und Athleten bei der grossen Hitze physisch umso mehr gefordert. Mit den harten Bedingungen kamen viele Läuferinnen der OL Zimmerberg offensichtlich gut zurecht. Der Richterswilerin Julia Gross gelang ein eigentlicher Exploit. Sie erreichte hinter Simone Niggli in der Kategorie Damen Elite den hervorragenden zweiten Rang. Für weitere Podestplätze sorgten Regula Bernhard aus dem Hirzel (Damen über 35 Jahre), Arlette Piguet aus Zürich (Damen über 55 Jahre) und Paula Gross (Damen bis 16 Jahre). Die drei Frauen liefen jeweils in ihrer Kategorie auf den zweiten Rang. Das gute Gesamtresultat der Zimmerbergler rundete Silvia Baumann aus Horgen mit dem dritten Rang in der Kategorie Damen über 60 Jahre ab.